Fandom

DC/Marvel - Comics Wiki

Professor X

224Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Professor Charles Francis Xavier alias Professor X ist der Gründer der X-Men und Direktor des Instituts für begabte Jugendliche -

nach außen hin eine unauffällige Privatschule für Hochbegabte, aber 

tatsächlich eine Schule für junge Mutanten, die hier ihre Fähigkeiten einsetzen und kontrollieren lernen. Xavier ist selbst ein Mutant,

der zwar an den Rollstuhl gefesselt ist, aber über 

außerordentliche telepathische Kräfte verfügt. Professor X gilt als der mächtigste Telepath der Welt. Mit dem von Beast entwickelten Cerebro-Gerät

ist er in der Lage, andere Mutanten auf weite Distanzen zu orten. 

Professor X wird in neuerer Zeit von seiner ersten Schülerin, Jean Grey,

umgebracht, indem sie ihn pulverisiert. Jedoch kann er durch seine 

Mutanten-Kräfte dem Tod entgehen, indem er sein Bewusstsein in den Körper seines hirntoten Zwillingsbruders überträgt.

GeschichteBearbeiten Bearbeiten

X-Men: Erste EntscheidungBearbeiten Bearbeiten

Der junge Charles Xavier lebt in einem wohlhabenden Haushalt. Eines nachts wird er von Geräuschen in der Küche des Hauses geweckt. Er begibt sich dorthin und trifft dort augenscheinlich auf seine Mutter. Diese versucht ihn mit einer heißen Schokolade zum Schlafen zu überreden. Charles, welcher bereits die Kräfte eines Telepathen besitzt, merkt, dass dies nicht seine Mutter ist. Er beginnt sich in ihren Kopf einzuschleichen und sie dazu zu zwingen, sich zu erkennen zu geben. Daraufhin enttarnt sich die Mutantin, die eine Gestaltwandlerin namens Raven Darkholme ist. Charles, der davon begeistert war, zu erfahren, dass er nicht der einzige Mutant ist, lud sie ein, bei ihm zu wohnen.

Jahre später erhält Charles Xavier seine Habilitation im Bereich Genetik. Zusammen mit seiner Freundin Raven begibt er sich nach draußen. Als er daraufhin von der CIA-Agentin Moira MacTaggert angesprochen wird, möchte diese von ihm wissen, ob Mutationen bereits heute existieren würden. Charles liest daraufhin ihre Gedanken und erfährt somit von den Ereignissen im Hellfire Club. Anschließend begeben sich die drei nach Langley zum CIA-Hauptquartier.

X-Men Origins:WolverineBearbeiten Bearbeiten

Nachdem alle Mutanten von Emma Silverfox gerettet worden waren, war Professor X bereits mit einem Helicopter zur Stelle, und brachte sie in Sicherheit, dabei lernte er auch Cyclops kennen.

X-MenBearbeiten Bearbeiten

folgt...

X-Men 2Bearbeiten Bearbeiten

folgt...

X-Men: Der letzte WiderstandBearbeiten Bearbeiten

Die beiden Freunde Charles Xavier und Erik Lehnsherr besuchen die Greys, dort angekommen lassen sich die beiden die Kräfte der jungen Jean vorführen. Diese verfügt über telepathische und telekinetische Kräfte. Magneto ist von ihrer Kraft beeindruckt, während Charles sich Sorgen macht. Daraufhin beschließt er, Teile ihres Geistes mit telepathischen Blockaden zu versehen. 

Nachdem Jean am Alkali-Lake von Storm und Wolverine gefunden wurde, brachte man sie zu Professor X. Dieser fand heraus, dass Jean für den Tod von Cyclops verantwortlich war. Sie floh aus dem Institut. Charles fand durch Cerebro heraus, dass Jean zu ihrem alten Wohnhaus, aus dem er und Magneto sie in ihrer Kindheit-Institut brachten, zurückgekehrt war. Dort angekommen lieferte er sich ein Wortgefecht mit Magneto, das im Haus nach einer Weile endete. Im Haus der Greys versuchte er zum alten Geist von Jean Kontakt aufzunehmen, was ihm aber nicht gelang, da der Phoenix in Jean ihm seinen Zutritt verweigerte. Charles probierte es solange, bis er der Kraft von Phoenix nicht mehr standhalten konnte und sich somit bei einem heftigen Wind auflöste. Magneto, der ebenfalls dabei war, versuchte noch, seinen alten Freund abzuhalten, doch dies misslang ihm.

Nach den Kämpfen erwachte er wieder in einem Krankenhaus im Beisein seiner alten Freundin Dr. Moira MacTaggert. Mit ihrer Hilfe konnte Charles sein Bewusstsein in das seines hirntoten Zwillingsbruder übertragen.

Wolverine: Weg des KriegersBearbeiten Bearbeiten

Wolverine, der nach den Geschehnissen in Japan wieder in Amerika ist, merkt auf einmal. wie alles am Flughafen still steht, danach wird er von dem totgeglaubten Magneto angesprochen. Wolveine reagiert etwas gereizt und versucht ihn anzugreifen, was Magneto mit seinen wiedererlangten Kräften stoppt.

Nun tritt Charles ins Bild, der zuvor den gesamten Flughafen still gelegt hat, sodass niemand die drei bemerkt. Wolverine fragt etwas verwirrt, wie das sein kann. Darauf anwortet Charles "Ich hatte dir doch gesagt, du bist nicht der einzige mit besonderen Kräften".

X-Men: Zukunft ist VergangenheitBearbeiten Bearbeiten

Im Jahr 1973 ist Charles ein depressiver junger Mann, der dank einem von Beast erfundenen Serum wieder laufen kann. Aber er nimmt zu viel von dem Serum, wodurch er seine Kräfte verliert. Er wird von Wolverine aufgesucht. Dieser bittet ihn um Hilfe um mit Magneto die Erschaffung der Sentinels zu verhindern. Erst will Charles das nicht, später macht er jedoch mit. Nachdem er wieder seine Fähigkeiten hat und wieder den Rollstuhl braucht, nutzt er Cerebro, um Mystique zu suchen. Jedoch explodiert Cerebro, weil Charles von den vielen leidenden Stimmen, die er mithilfe von Cerebro wieder hören kann, außer sich gerät. Er guckt in Wolverines Kopf und sagt "Oh du armer, armer Mann". In der Zukunft sieht der alte Charles zu, wie Wolverine schläft.

X-Men: ApokalypseBearbeiten Bearbeiten

folgt...

TriviaBearbeiten Bearbeiten

  • Er kann in X-Men Origins: Wolverine noch laufen, während er schon in X-Men: Erste Entscheidung gelähmt wurde.
  • Obwohl er und Magneto unterschiedliche Meinungen vertreten und

sich ihre Verbündeten gegenseitig bekämpfen, waren er und Magneto immer Freunde.

  • Während er und Mystique in X-Men: Erste Entscheidung
die besten Freunde waren, haben sie während der Trilogie ein sehr 

passives Verhältnis, was wohl damit zu tun haben könnte, dass Raven Charles verließ und sich für Erik entschied.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki