FANDOM


Venom by ultimatevenomfan-d3imu01

Venom

Venom ist der Erzfeind Spider-Mans ist der von außerirdischen Symbionten befallene Edward Brock Jr.

In Sam Raimis Kino-Film "Spider-Man 3" ist Eddie Spider-Mans Fotograf des Daily Bugle. Die beiden verstehen sich gut miteinander, allerdings wird das Verhältnis zwischen Eddie Brock und Peter Parker durch Spider-Mans neuen Symbionten-Anzug beeinträchtigt, als er ihm entnervt seine Kamera aus der Hand schlägt und ihm den[1]Job nimmt. Venom will aber nur die Unschuldigen beschützen. Er sieht sich selbst als unschuldig und Peter/Spiderman als schuldig, da Peter Eddie den Job kostete und Spiderman den Symbionten ablehnte. Venom hatte aber neben Eddie und Peter auch andere Wirte, darunter auch Mac Gargan alias Scorpion.

AusgangsgeschichteBearbeiten

Brock entwickelt große Eifersucht und Hass gegen Parker, sodass er in der Kirche seinen Wunsch äußert, Parker tot zu sehen! Zum selben Zeitpunkt schüttelt Parker, dank den Schallwellen des Glockenturms, die Symbionten von seinem Körper ab. Allerdings sieht Brock ihm dabei zu und die Symbionten landen auf seinem Körper. Die Symbionten setzen sich direkt auf seiner Haut ab und wuchern über ihn und durch ihn durch, wodurch er sich innerhalb von Sekunden in die Bestie namens Venom verwandelt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki